Logo pulchritudestyle.com
Musik 2023

Streame den elektrisierendsten Soundtrack der London Fashion Week

Inhaltsverzeichnis:

Streame den elektrisierendsten Soundtrack der London Fashion Week
Streame den elektrisierendsten Soundtrack der London Fashion Week
Anonim

Kultkomponist Frédéric Sanchez bietet seine verdrehte Version von Thomas Tait SS16 mit einem synthlastigen Mix

Niemand verkörpert den Sound der Mode mehr als Frédéric Sanchez, der Pariser Kultproduzent, der sein musikalisches Talent seit über 25 Jahren den Laufstegen von Prada, Comme des Garçons, Margiela und Miu Miu zur Verfügung stellt. In dieser Saison hat der Synthesizer-Held einen harten und basslastigen Mix für den jungen, richtungsweisenden Designer Thomas Tait kreiert, dessen kosmisch inspirierte SS16-Show die London Fashion Week eroberte und fest in die Zukunft blickte.

Als er über den Soundtrack zu Dazed sprach, erklärte Sanchez: „Thomas Tait ist voller Energie. Bevor er den Soundtrack machte, schickte er mir E-Mails mit vielen Bildern von dem, was er tut, sowie von den Stoffen, die er verwendet, also gibt er Ihnen viele mentale Bilder, die wirklich großartig sein können, um eine Klanglandschaft zu schaffen. Wie der Weltraum selbst wollten wir etwas schaffen, das ziemlich hart und elektronisch ist, aber gleichzeitig viel Poesie hat.“

„Weil seine Sammlung so zeitgemäß war, dachten wir, wir sollten weniger in die Vergangenheit schauen und mehr darüber sprechen, was jetzt und in der Zukunft passiert. Im Moment gibt es eine interessante neue Welle elektronischer Künstler, obwohl viele von ihnen von unglaublichen Künstlern der 70er und 80er wie John Carpenter, Kraftwerk, Brian Eno und Alan Vega inspiriert sind. Die Künstler, die ich verwendet habe, sind sehr stark und der Soundtrack ist ziemlich filmisch. Es geht um die Zukunft, aber auch um das Heute.“

Titelliste:

Lucy und Klock – "War Lullaby"

Madmoizel – "Komm"

Egyptrixx – "Disziplin 1982"

Beliebtes Thema