Logo pulchritudestyle.com
Mode 2023

Du kannst Proenza Schouler jetzt direkt nach der Show kaufen

Inhaltsverzeichnis:

Du kannst Proenza Schouler jetzt direkt nach der Show kaufen
Du kannst Proenza Schouler jetzt direkt nach der Show kaufen
Anonim

Im Gespräch mit Dazed erklären Jack McCollough und Lazaro Hernandez, warum

In der letzten Woche hallte eine Reihe von Ankündigungen durch die Modebranche. Große Marken wie Burberry, Tom Ford, Vetements und Paul Smith haben alle ihre tiefe Unzufriedenheit mit der derzeitigen Arbeitsweise geäußert und erklärt, dass sie alternative Wege einschlagen werden. Burberry und Tom Ford sagten zum Beispiel, dass sie einen „Jetzt sehen/Jetzt kaufen“-Ansatz verfolgen werden – und jetzt zieht Proenza Schouler nach.

Die in New York ansässige Marke, die dafür bekannt ist, sich von zeitgenössischer Kunst und Jugendkultur inspirieren zu lassen, hat gerade angekündigt, dass sie eine neue Initiative namens „Proenza Schouler Early Edition“einführen wird. Acht Looks aus der Herbst/Winter-Show 2016 (die nächste Woche auf der New York Fashion Week gezeigt wird) werden bereits am nächsten Tag zum Kauf angeboten. In einem exklusiven Gespräch mit Dazed erklärt das Duo hinter der Marke – Jack McCollough und Lazaro Hernandez – warum.

"Dies ist Teil einer größeren Diskussion über die Änderung des Kalenders, über die wir seit Jahren sprechen", sagt Hernandez. „Wir haben im Laufe der Jahre einfach das Gefühl gehabt, dass es diese Diskrepanz zwischen dem ersten Anblick von Kleidung auf dem Laufsteg und ihrer Verfügbarkeit in den Geschäften gibt. Es wird immer deutlicher, dass es ein Problem mit der derzeitigen Funktionsweise des Systems gibt.“

“Wir haben im Laufe der Jahre einfach das Gefühl gehabt, dass es diese Diskrepanz zwischen dem ersten Anblick von Kleidung auf dem Laufsteg und ihrer Verfügbarkeit in den Geschäften gibt. Es wird immer deutlicher, dass es ein Problem mit der derzeitigen Funktionsweise des Systems gibt“– Lazaro Hernandez

"Wir stellen fest, dass die Kunden versierter sind und viel mehr auf die Shows hören, die früher Insider-Events für Redakteure und Einkäufer waren", fährt McCollough fort. „Aber jetzt sieht die Öffentlichkeit sie in Echtzeit. Wenn die Kollektionen sechs Monate später versandt werden, sind es für sie also alte Nachrichten. Wir versuchen, diese Zeitspanne vom ersten Anblick der Kleidung bis zur Verfügbarkeit in den Geschäften zu verkürzen.“

Es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie das Internet und die sozialen Medien die Landschaft der Branche verändern. Die Art und Weise, wie wir Bilder von Laufstegshows konsumieren, hat sich rasant beschleunigt – die Art und Weise, wie wir Kleidungsstücke von ihnen konsumieren, unterliegt im Großen und Ganzen immer noch einer sechsmonatigen Verzögerung. Dank Proenza Schouler und den anderen Marken, die ein neues Modell eingeführt haben, scheint sich dies zu ändern.

Aber was ist mit den Auswirkungen dieser Veränderungen? Wird der Rest der Branche in die Fußstapfen von Proenza, Burberry und Tom Ford treten? Wie würde sich das auf aufstrebende Designer auswirken? Wir müssen nur abwarten und sehen.

Beliebtes Thema