Logo pulchritudestyle.com
Musik 2023

Björks magisches neues Video zu „Tabula Rasa“ansehen

Inhaltsverzeichnis:

Björks magisches neues Video zu „Tabula Rasa“ansehen
Björks magisches neues Video zu „Tabula Rasa“ansehen
Anonim

Die metamorphen Visuals werden von dem Künstler Tobias Gremmler inszeniert

Erwähnen Sie Björk gegenüber irgendjemandem und ein ziemlich spezifisches Bild wird Ihnen wahrscheinlich in den Sinn kommen. Die Sängerin ist jetzt so ziemlich ein Synonym für die jenseitige und doch von der Natur inspirierte Ästhetik, die sie sich zu eigen gemacht hat (von ihrer neuen Cornucopia-Produktion bis zu Micol Ragnis ikonischem „Vagina-Kleid“). Und diese Ästhetik wird in ihrem neuen Video zu „Tabula Rasa“pflichtbewusst eingeh alten.

Es ist schon eine Weile her, seit „Tabula Rasa“tatsächlich in Songform als Track auf dem 2017er Album Utopia veröffentlicht wurde. Das Warten auf das Video hat sich jedoch gelohnt.

Geschaffen vom Künstler Tobias Gremmler – dessen surreale digitale Kunstwerke perfekt passen – sehen die „Tabula Rasa“-Visuals Björks Gesicht überlagert von einer sich verändernden, humanoiden Figur. Über ihrem unverwechselbaren Gesang durchläuft diese Figur eine Reihe von Metamorphosen, teils Björk, teils Blume, dann teils Björk, teils Seeanemone, dann viele Björks und so weiter.

"Als ich das Video erstellte, war ich zutiefst von der Musik und den Texten von Tabula Rasa inspiriert", sagt Gremmler in einem Statement. „Die visuelle Verwandlung von Björk in faunartige Blumen und Berglandschaften verkörpert das utopische Konzept eines harmonischen Zusammenlebens zwischen Natur und Mensch auf der Grundlage von Empathie.“

Was will man mehr?

Beliebtes Thema