Logo pulchritudestyle.com
Musik 2023

Du kannst Nirvana’s Live and Loud bald streamen

Inhaltsverzeichnis:

Du kannst Nirvana’s Live and Loud bald streamen
Du kannst Nirvana’s Live and Loud bald streamen
Anonim

Die Show von 1993, aufgezeichnet von MTV, wird auch auf Vinyl neu aufgelegt

Was aufgezeichnete Nirvana-Shows angeht, hat das Live-Album MTV Unplugged in New York ziemlich eindeutig die Nase vorn – der Hype darum führte sogar dazu, dass Kurt Cobains Cardigan, den er auf der Bühne trug, 2015 versteigert wurde. Sehr kurz darauf Nach dem legendären Unplugged-Gig nahm MTV jedoch eine weitere Show auf, die die Band Ende Dezember 1993 am Pier 48 in Seattle spielte.

Die Aufnahme wurde 2013 als Videoalbum, Live and Loud, veröffentlicht, um den 20. Jahrestag des letzten Albums der Band, In Utero, zu feiern. Jetzt wird es endlich zu Streaming-Diensten kommen und Fans ohne CD-Player (denn seien wir ehrlich, es gibt wahrscheinlich mehr Leute in der Mitte dieses Venn-Diagramms, als Sie zugeben möchten) die Möglichkeit geben, Nirvanas herausragendes Live zu hören Leistung.

Die Aufnahme kommt auch auf Vinyl, neu aufgelegt von Geffen/UMC und erscheint am 30. August.

Apropos alte Nirvana-Aufnahmen: Es wurde kürzlich aufgedeckt, dass einige der Master-Aufnahmen der Band bei einem Brand in den Universal Studios im Jahr 2008 verloren gingen. Kurt hat aber auch einen Shoutout und Songwriting-Credit von Lil Nas X auf seiner neuen EP bekommen, also…

Beliebtes Thema