Logo pulchritudestyle.com
Mode 2023

Balmain x H&M macht URLs kaputt und dreht im IRL durch

Inhaltsverzeichnis:

Balmain x H&M macht URLs kaputt und dreht im IRL durch
Balmain x H&M macht URLs kaputt und dreht im IRL durch
Anonim

Physisches und digitales Gemetzel folgt, als der schwedische Einzelhändler seine neueste Designer-Kollaboration auf den Markt bringt

Mit einem Hashtag, einer mit Stars besetzten Kampagne, einem ebenso mit Stars besetzten Kampagnen-Musikvideo, einer Show und einer Launch-Party – Balmain x H&M ist unbestritten die am meisten gehypte Kollektion des Jahres. In Seoul begannen die Käufer am vergangenen Donnerstag, eine ganze Woche vor der Veröffentlichung, Schlange zu stehen. In Paris bildete sich eine Schlange von über 1.200 Menschen, die lautstark darum drängten, die Sammlung in die Hände zu bekommen.

Als H&M-Läden auf der ganzen Welt heute Morgen ihre Türen öffneten, kam es natürlich zu einem Gemetzel (siehe unten). Das Chaos fand auch online statt und die Website des schwedischen Einzelhändlers stürzte ab. „Wir haben gerade viele Besucher auf der Seite“, heißt es in der Meldung auf der Website. „Das liegt am großen Interesse an unserer neuesten Kollektion.“Unser Mitgefühl gilt den IT-Technikern und dem Kundendienst des Einzelhändlers. Laut verschiedenen Quellen in den sozialen Medien waren die Perlenstücke und T-Shirts die ersten Artikel, die online ausverkauft waren.

Viele, die die Sammlung in die Hände bekommen haben, sind bereits zu eBay gegangen, um sie mit beträchtlichem Gewinn weiterzuverkaufen. Ein verziertes Kleid (getragen von Kendall Jenner in der Kampagne) kostete ursprünglich 299,00 £, hat aber bereits den unglaublichen Preis von 880,00 £ erreicht. Die Lederjacke für Damen hat 1410,00 £ erreicht, gegenüber 199,99 £ – mehr als das Siebenfache ihres ursprünglichen Wertes.

Was zum Teufel ist hier los?

Beliebtes Thema