Logo pulchritudestyle.com
Leben & Kultur 2023

Wie Weihnachten in einem Hochsicherheitsgefängnis ist

Inhaltsverzeichnis:

Wie Weihnachten in einem Hochsicherheitsgefängnis ist
Wie Weihnachten in einem Hochsicherheitsgefängnis ist
Anonim

Ich war 21 Jahre lang drin, weil ich ein LSD-Imperium geführt habe – so feierten wir den besonderen Tag hinter Gittern

Natürlich ist Weihnachten im Gefängnis nicht wie Weihnachten da draußen in der realen Welt, aber am Ende des Tages ist es immer noch Weihnachten und in einigen Einrichtungen wird versucht, den Insassen die Feiertagsstimmung zu vermitteln. Während meiner 21-jährigen Inhaftierung in sieben verschiedenen Bundeseinrichtungen habe ich das gesamte Spektrum der Bereitschaft von Insassen und Mitarbeitern während der Ferienzeit miterlebt.

Vielen Insassen war es egal. Für sie war es nur ein weiterer Tag im Kalender. Sie interessierten sich mehr für Gangs und Drogen und Politik und Bewegungen. Dasselbe gilt für das Personal – einige Justizvollzugsbeamte und Verw altungsbeamte könnten sich weniger darum kümmern. Sie waren dort, um einen Job zu erledigen, und Weihnachten kam nicht in die Gleichung. Aber Weihnachten im Gefängnis kann etwas Besonderes sein, wenn das Personal und die Insassen zusammenarbeiten, um es so zu gest alten.

Das Leben im Gefängnis ist düster und kahl, selbst hartgesottene Sträflinge brauchen ein wenig Weihnachtsstimmung. Es hilft, die Stimmung aufzuhellen, alle zu entspannen und sogar für eine Minute die Wachsamkeit zu verringern. Was ich in den verschiedenen Einrichtungen, in denen ich in der Weihnachtszeit untergebracht war, erlebt habe und wie sich das vom Leben draußen unterscheidet. Es war nie etwas Besonderes, aber es half, die Routine und Monotonie des Lebens im Bauch der Bestie zu durchbrechen.

GESCHENKE

Geschenke im Gefängnis zu bekommen ist verpönt. Sie hören immer die Geschichten von Sexualstraftätern, die Süßigkeiten auf das Bett des neuen Insassen legen. Und wenn dieser neue Insasse die Süßigkeiten nimmt … nun, Sie verstehen das Bild. Jedes Mal, wenn dir jemand im Gefängnis etwas gibt, geht dein Radar sofort nach oben, wie zum Beispiel, was ist der Blickwinkel dieses Typen oder was will er? Das bedeutet, dass es im Gefängnis keinen geheimen Weihnachtsmann oder Geschenkaustausch gibt. Ein Wichtelgeschenk auf Ihrer Koje könnte bedeuten, dass jemand versucht, Sie auf eine Weise zu bewegen, die Sie vielleicht nicht wollen. Wenn mir das jemand antun würde, wäre ich draußen auf der Ebene und würde versuchen herauszufinden, wer es war, damit ich ihnen in den Arsch schlagen könnte.

Aber wenn wir alle sagen, dass die Mitarbeiter jedes Jahr Weihnachtstüten verteilen, und das ist ein großes Ereignis. Es ist eine große Tüte Süßigkeiten mit Reese’s Peanut Butter Cups, Hersheys Schokoriegeln, Honigbrötchen, Omas Keksen und vielem mehr. Eine schöne Tüte mit exklusiven Artikeln, die Sie normalerweise nicht bekommen. Sobald das Personal die Taschen ausgibt und dann die Türen aufschließt, herrscht Chaos auf den Rängen, wenn der Block in die New Yorker Börse übergeht und alle ihre Gegenstände tauschen, sie tauschen und ihre Taschen verkaufen. Ich habe gesehen, wie Gefangene Zigaretten und Drogen gegen Weihnachtstüten eingetauscht haben. Alles im Gefängnis, sogar Weihnachtstüten, wird zur Währung.

VERWANDTE

Die einzige Zeit, in der Sie Ihre Verwandten im Gefängnis sehen, ist draußen auf dem, was die Gefangenen "die Tanzfläche" nennen, d.h. den Besuchsraum. Alle Einrichtungen des Bureau of Prison führen an Weihnachten und an allen anderen Feiertagen Besuche durch. Aber die Besuchsräume haben nur begrenzten Platz und es ist nicht so, dass die Verwandten von allen kommen, um sie zu sehen. Nur die wenigen Glücklichen im Gefängnis bekommen an Weihnachten Besuch. Die meisten Insassen sehen ihre Verwandten an Weihnachten nur dann, wenn ihre Familienmitglieder mit ihnen eingesperrt sind.

Ich hatte allerdings ein paar Besuche an Weihnachten. Normalerweise gibt es einen Baum mit Geschenken darunter und einen Insassenfotografen, damit Sie Ihren Urlaubsbesuch mit Ihrer Familie tief in der Unterwelt von Korruption und Gew alt fotografieren und dokumentieren können. Die einzige Sache ist, dass Sie, wenn Sie zu Weihnachten in den Besuchsraum kommen, normalerweise das Feiertagsessen verpassen. Aber das ist normalerweise cool, denn auf der Tanzfläche können Sie alle Arten von exklusiven Artikeln aus den Automaten holen, zu denen Sie normalerweise keinen Zugang haben. Es ist also ein doppelter Bonus – Sie sehen Ihre Familie und essen gut, zumindest nach Gefängnisstandards.

"Das Leben im Gefängnis ist düster und kahl, selbst hartgesottene Sträflinge brauchen ein wenig Weihnachtsstimmung"

ABENDESSEN

Das Weihnachtsessen ist groß. Es ist eine der wenigen Zeiten in den Jahren, in denen sich die Chow-Halle wirklich bemüht, Ihnen anständiges Essen zu bieten. Es wird Mais, Füllung, Kuchen und diese große Cornish Hen geben. Sie füllen Ihr Tablett bis zur Kapazitätsgrenze und Sie dürfen Ihr Festmahl genießen. Aber das große Schlemmen kommt danach, wenn die Küchenarbeiter alles, was nicht angekettet ist, zurück in die Einheiten schmuggeln. Später am Abend nach dem Weihnachtsessen können Sie Pekannusstorten, Eiscreme und mehr Cornish-Hühner wieder auf der Einheit bekommen.

SPIELE

In den Fernsehräumen treiben die Gefangenen fleißig Sport. An Weihnachten dominieren die NBA-Spiele das Fernsehen. Gefangene sehen sich den ganzen Tag Spiele an und schlurfen während der Werbung zu den Telefonen, um ihre Lieben anzurufen und ein bisschen Urlaubsliebe zu spüren. Die Jungs werden wetten, Gefängniswein trinken, den wir "Hooch" nennen, ihre geschmuggelten Pekannusskuchen essen und vom neuen Jahr träumen und der Zeit, wenn sie rauskommen, um Weihnachten in der realen Welt zu genießen. Die Freizeitabteilung veranst altet auch Veranst altungen wie Bingo, Kartenspiele, Billard, Schachturniere und Bastelaktivitäten. Sie versuchen, für die Feiertagsaktivitäten noch einen Schritt weiter zu gehen und eine Ablenkung für Insassen zu bieten, die ihre Familie und ihre Lieben während der Weihnachtszeit vermissen.

Weihnachtsschmuck im Gefängnis

DEKORATIONEN

Es hängt vom Berater und Fallmanager jeder Einheit ab (und manchmal sogar vom Aufseher für das gesamte Gelände), aber ich war schon an Orten, an denen das Personal Sie die Einheit dekorieren lässt und Sie sogar dazu ermutigt. Im letzten Gefängnis, in dem ich war – FCC Forrest City in Arkansas – haben wir Lichter, einen Weihnachtsbaum aus Pappe, Strümpfe an einem Kamin aus Pappe und sogar ein Lebkuchenhaus aus Pappe aufgestellt, das Insassen für uns gebaut haben. Häftlinge bastelten Schneeflocken aus Papier und hängten sie an die Decke, hängten ausgeschnittene Sterne, Kreuze und Weihnachtsmänner an die Wände. Es war eine ziemlich festliche Einheit. Mein Bunkie hat sogar einen kleinen Weihnachtsbaum aus Pappe gebastelt, den er auf seinen Spind gestellt hat. Er bem alte es und baute oben ein Licht auf, das wie ein Stern aussah, der jede Nacht hell in unserer Zelle leuchtete. Für mein letztes Weihnachtsfest im Gefängnis war es nicht so schlimm.

Beliebtes Thema