Logo pulchritudestyle.com
Musik 2023

Lizzo verklagt nun ihre Plagiatskläger

Inhaltsverzeichnis:

Lizzo verklagt nun ihre Plagiatskläger
Lizzo verklagt nun ihre Plagiatskläger
Anonim

Ein paar Brüder sagten kürzlich, dass sie Songwriting-Verdienst für ihren Hit „Truth Hurts“schuldeten

Lizzo verklagt zwei Songwriter, die behaupten, dass ihnen ihr Beitrag zu ihrem Hit „Truth Hurts“nicht vollständig zugeschrieben wurde.

Die Songwriter-Brüder Justin und Jeremiah Raisen behaupteten letzte Woche, dass sie Teil einer frühen Schreibsitzung für den Song waren, der seine denkwürdigste Zeile hervorgebracht hat – „Ich habe gerade einen DNA-Test gemacht, wie sich herausstellt 100 Prozent diese Schlampe.“

Justin hat am 15. Oktober auf Instagram gepostet, dass das Paar mit Lizzo, „Jesse St. John und Yves Rothman“einen Song namens „He althy“geschrieben hatte, der die heute berühmte Zeile enthielt, aber dass er für „Truth“geh alten wurde Tut stattdessen weh. Die Anwälte von Lizzo antworteten in einer Erklärung gegenüber der New York Times, dass „die Raisens keine Autoren von ‚Truth Hurts‘sind“, und jetzt hat der Popstar beschlossen, rechtliche Schritte gegen die Ansprüche einzuleiten.

„Heute haben wir eine Klage im Namen von Lizzo eingereicht, um vor Gericht festzustellen, dass die Raisens keine Autoren von ‚Truth Hurts‘sind und kein Recht haben, vom Erfolg des Songs zu profitieren“, Lizzos Anwältin Cynthia Arato, sagte in einer Erklärung. „Obwohl es für erfolgreiche Künstler nur allzu üblich ist, solchen opportunistischen Behauptungen ausgesetzt zu sein, ist es dennoch enttäuschend, dass Lizzo diesen Schritt unternehmen musste, um den falschen Behauptungen der Raisens und ihrer Belästigungskampagne ein Ende zu setzen.“

Lizzo selbst hat gestern (23. Oktober) auf Twitter eine Erklärung abgegeben, in der sie ihre Position noch einmal darlegt. „Hey ihr alle … wie ich bereits 2017 gesagt habe, als ich an einer Demo arbeitete, sah ich ein Meme, das mich ansprach, ein Meme, das mir das Gefühl gab, zu 100 % diese Schlampe zu sein. Ich habe diese Zeile in der Demo gesungen und später in ‘Truth Hurts’ verwendet.

Sie fügte hinzu: „Die Männer, die jetzt ein Stück von ‚Truth Hurts‘beanspruchen, hatten nichts mit der Zeile zu tun oder wie ich sie singen wollte. Als ich es schrieb, war niemand im Raum außer mir, Ricky Reed und meinen Tränen. Dieses Lied ist mein Leben und seine Worte sind meine Wahrheit.“

The Rolling Stone berichtet, dass Lizzo auch Schadensersatz wegen Gebühren im Zusammenhang mit „Kosten“verlangt, die mit Einnahmeverlusten verbunden sind, weil es nicht möglich ist, „Truth Hurts“an Dritte zu lizenzieren, während dieser Streit weitergeht.

Beliebtes Thema