Logo pulchritudestyle.com
Musik 2023

Kurts und Courtneys alte Wohnung ist auf Airbnb

Inhaltsverzeichnis:

Kurts und Courtneys alte Wohnung ist auf Airbnb
Kurts und Courtneys alte Wohnung ist auf Airbnb
Anonim

Dies ist das Haus, in dem Cobain seine Gitarre niederlegte und Berichten zufolge überlegte, sich von der Musik zurückzuziehen, um sich auf die Malerei zu konzentrieren

Die Wohnung in LA in der Spaulding Avenue, die sich Kurt Cobain und Courtney Love zwischen 1991 und 1992 teilten, ist bei Airbnb für 200 Pfund pro Nacht gelistet. Zu der Zeit, als das Paar in der Wohnung lebte, waren Nirvana auf dem Höhepunkt ihrer Kräfte. Nevermind war gerade erschienen, „Smells Like Teen Spirit“war an der Spitze der Charts und die Band begann, die Unzufriedenheit einer ganzen Generation zu repräsentieren. Sie waren Ikonen. Love war die meiste Zeit mit Frances Bean schwanger, was ihre Hole-Karriere auf Eis legte.

Der aktuelle Mieter ist ein Mann namens Brandon Kleinman. Er hat die Wohnung in den letzten Jahren vermietet. Im Gespräch mit Vulture enthüllte er, dass Cobain viel gem alt hat, während er dort lebte – und es gibt möglicherweise eine Menge unsichtbarer Arbeit im Haus.

"Über dem Kamin hängt eine Latexmalerei", sagt Kleinman. „Ich weiß, dass auf dem eigentlichen Kaminsims tonnenweise Kunstwerke gem alt sind. Ich möchte sehen, ob es einen Weg gibt, unter die Schichtfarbe zu kommen, um zu sehen, was er darunter gem alt hat.“

Laut einem Artikel von Charles R.Cross in der LA Times aus dem Jahr 2004 war die Wohnung ein Ort, an dem Cobain erwog, sich von der Musik zurückzuziehen, um sich auf die Malerei zu konzentrieren. „In einer Wohnung in der Spaulding Avenue legte er auf dem Höhepunkt seines Ruhms seine Gitarre weg, nahm einen Pinsel und dachte über ein Leben ohne Musik nach. Mehrere Monate lang war er in einer verrückten Welt der Schöpfung versteckt. Er m alte mit Acrylfarben und Öle, aber manchmal mischte er sein eigenes Blut, Sperma, Zigarettenasche und Fäkalien in sein Medium. Es war eine erstaunliche Arbeit. Das meiste davon wurde nur von seinen engsten Freunden gesehen."

Kleinman sagt auch, dass er keine Ahnung hatte, dass er in das ehemalige Haus von Cobain und Love einziehen würde, als er für das Anwesen unterschrieb; Der Vermieter hatte es bewusst geheim geh alten, weil er nicht die besten Mieter bekam, als er die Hintergrundgeschichte enthüllte. Kleinman lässt jedoch immer noch Nirvana-Fans auftauchen. „Einmal alle 60 Tage oder so bekomme ich einen seltsamen, älteren Herrn, einen Rocker-Typen, eine Art Burnout, der an die Tür klopft und sagt: ‚Weißt du, was hier früher passiert ist?‘“

An alle obsessiven/leicht mürrischen Nirvana-Fans – das ist die Mietwohnung für Sie.

Beliebtes Thema