Logo pulchritudestyle.com
Film & Fernsehen 2023

Charlie Brooker macht eine Pause von Black Mirror

Inhaltsverzeichnis:

Charlie Brooker macht eine Pause von Black Mirror
Charlie Brooker macht eine Pause von Black Mirror
Anonim

„Im Moment weiß ich nicht, was für ein Magen da wäre für Geschichten über zerfallende Gesellschaften“

Bei all dem Gerede über globale Pandemien, staatlich erzwungene Abriegelungen und Massenüberwachungs-Apps möchte sogar Charlie Brooker unbedingt eine Pause von der Dystopie einlegen.

In einem Interview mit The Radio Times gab der Showrunner bekannt, dass er derzeit nicht an einer sechsten Staffel von Black Mirror arbeitet, was darauf hindeutet, dass die Coronavirus-Pandemie alle Pläne zur Rückkehr zu der dystopischen Serie, die ihre fünfte Staffel ausstrahlte, gestoppt hat im Mai letzten Jahres.

„Im Moment weiß ich nicht, welchen Magen es für Geschichten über auseinanderfallende Gesellschaften geben würde, also arbeite ich nicht an einer davon“, sagte er in Bezug auf Black Mirror. „Ich war beschäftigt, habe Dinge getan. Ich weiß nicht, was ich darüber sagen soll, was ich tue und was ich nicht tue.“

Er fügte hinzu: „Ich bin sehr daran interessiert, meine Comic-Fähigkeiten zu überdenken, also habe ich Drehbücher geschrieben, die darauf abzielen, mich selbst zum Lachen zu bringen.“

Als er über die Pandemie sprach, gab Brooker zu, dass ihn fast ein Jahrzehnt, in dem er dystopische Plots für das Fernsehen schrieb, mehr als die meisten anderen auf die Krise vorbereitet hat, und sagte: „Ich habe nicht das Niveau der psychologischen Anpassung durchgemacht wie andere Leute, weil ich wirklich immer damit gerechnet habe, dass so etwas kommt.“

"Wenn Sie Jahre damit verbracht haben, das Schlimmste zu erwarten, seltsamerweise, wenn das Schlimmste passiert, können Sie aufhören, sich darüber Sorgen zu machen, dass dies möglicherweise passieren könnte, weil es passiert ist", sagte er. „Also gehe ich persönlich viel besser damit um, als ich erwartet hätte.“

Letzten Monat kündigte Brooker an, dass er sein Bafta-prämiertes Screenwipe für ein Coronavirus-Special, Antiviral Wipe, wiederbeleben würde, das am 14. Mai auf BBC Two ausgestrahlt wird.

Beliebtes Thema