Logo pulchritudestyle.com
Leben & Kultur 2023

Ennio Morricone unterschreibt die Musik für den neuen Tarantino-Film

Inhaltsverzeichnis:

Ennio Morricone unterschreibt die Musik für den neuen Tarantino-Film
Ennio Morricone unterschreibt die Musik für den neuen Tarantino-Film
Anonim

Der legendäre Komponist hinter dem Soundtrack von The Hateful Eight wird erneut mit Quentin Tarantino zusammenarbeiten

Quentin Tarantino hat Form, wenn es darum geht, mehr als einmal mit einer kleinen Gruppe talentierter Mitarbeiter zusammenzuarbeiten. Das „Tarantino-Universum“ist voller bekannter Gesichter – sei es Christopher Walken oder Michael Madsen, die in mehreren Rollen in den Filmen des Regisseurs auftauchen. Und um dieses Gefühl der Vertrautheit noch zu verstärken, hat Tarantino selbst kürzlich bestätigt, dass alle seine Filme tatsächlich miteinander verbunden sind – wobei alle Charaktere zwei fiktive Universen bewohnen.

In einem Interview mit Deadline bestätigte der legendäre Komponist Ennio Morricone, dass er mit Tarantino an seinem bevorstehenden Film arbeiten würde – über den sonst nichts bekannt ist. Im Gespräch mit der Veröffentlichung sagte er: „Tarantino hat mir bereits gesagt, dass es einen nächsten Film geben wird, den wir zusammen machen werden“, bevor er weiter sagte: „Ich habe ihm gesagt, dass ich in Zukunft gerne viel mehr haben würde Zeit. Ich würde gerne schon lange vorher mit ihm zusammenarbeiten, um Zeit zum Arbeiten zu haben, über die Musik nachzudenken und auch mehr Ideen mit ihm darüber auszutauschen, was ich für ihn komponieren werde.“

Morricone ist in Filmkreisen bekannt, da er für seine Filmmusik für den jüngsten Tarantino-Film The Hateful Eight für einen Oscar nominiert wurde. Er hat an Filmen wie Cinema Paradiso, He Good, The Bad And The Ugly und Malena mitgearbeitet. Außerdem wurde ihm 2007 ein Ehrenoscar für seinen Beitrag zum Film verliehen. Wir sind mit 87 Jahren immer noch stark und freuen uns darauf, zu hören, was Morricone als nächstes vorschlägt.

Beliebtes Thema