Logo pulchritudestyle.com
Mode 2023

Grace Wales Bonner verbündet sich mit der Buffalo-Legende Jamie Morgan

Inhaltsverzeichnis:

Grace Wales Bonner verbündet sich mit der Buffalo-Legende Jamie Morgan
Grace Wales Bonner verbündet sich mit der Buffalo-Legende Jamie Morgan
Anonim

Die Designerin arbeitet mit der Fotografin und Filmemacherin, die das Buffalo-Kollektiv mitbegründet hat, an einer Reihe von Bildern zusammen, die ihre SS16-Kollektion festh alten

Grace Wales Bonner ist eine der großen Geschichtenerzählerinnen der zeitgenössischen Mode. Sie verwendet Kleidung und ihre Präsentation als ihr Medium und erzählt Geschichten, die sich mit Rasse, Kolonialismus und Diaspora befassen – ihre SS16-Kollektion „Malik“war das beste Beispiel dafür.

„Es handelt von der Geschichte von Malik Ambar, einem äthiopischen Ex-Sklaven, der nach Westindien zog und dort Großherrscher wurde“, erklärt sie kürzlich in einem Interview mit Dazed. „Es geht um Übergang, Vertreibung und kulturelle Spiegelung zwischen Afrika und Indien, insbesondere der afrikanischen Diaspora jenseits des Indischen Ozeans.“

In einer neuen Bilderserie hat sich Wales Bonner mit Jamie Morgan, dem Fotografen und Filmemacher, der das Buffalo-Kollektiv mitbegründet hat, für den kanadischen Online-Händler SSENSE zusammengetan. Zusammen mit seinen Mitarbeitern Ray Petri, Mitzi Lorenz, Roger Charity und Marc Lebon übersetzten sie die Do-It-Yourself-Ethik des Punks in die Herstellung von Modebildern und kreierten einen Look oder eine „H altung“, die die 1980er Jahre prägten.

Die Bilder aus der SS16-Kollektion von Wales Bonner ähneln den „geradlinigen“Porträts, die Morgan und Co. in dieser Zeit gemacht haben. King Owusu, eine der Musen des Designers, spielt auf diesen Bildern die Hauptrolle und modelliert die frischen Leinenhemden, verkürzten Jeansjacken und zerknitterten Samthosen der Kollektion, zusammen mit dem Schädelkappenstück mit Swarovski-Kristallen und Kaurimuscheln.

„Ich habe es wirklich genossen, mit Grace zu arbeiten, sie hat eine echte Integrität als Designerin“, sagt Morgan. „Ich hatte das Gefühl, dass wir viel gemeinsam haben, wie zum Beispiel eine kompromisslose Liebe zum Detail. Ihre Referenzen, besonders wenn es um schwarze Kultur geht, sind wirklich inspirierend. Sie betrachtet das schwarze Erbe von einem tiefen kulturellen Standpunkt aus. Sie feiert und respektiert die schwarze Kultur, anstatt sie zu stehlen, wie es viele tun. Grace entwirft wunderschöne Kleidung, aber darüber hinaus teilen wir die gleiche Leidenschaft für ein großartiges fotografisches Bild, das über die Mode hinaus Bedeutung hat.“

Die für SSENSE erstellten Bilder begleiten ein „Videoporträt“von Owusu, das heute auf der Website des Einzelhändlers Premiere feiert.

Beliebtes Thema