Logo pulchritudestyle.com
Film & Fernsehen 2023

Call Me By Monet ist der Instagram-Account, der den Film in Kunst verwandelt

Inhaltsverzeichnis:

Call Me By Monet ist der Instagram-Account, der den Film in Kunst verwandelt
Call Me By Monet ist der Instagram-Account, der den Film in Kunst verwandelt
Anonim

Du brauchst diese beruhigenden impressionistischen Szenen in deinem Feed

Hast du dir jemals etwas angesehen und gedacht: „Nichts auf der Welt hat jemals so viel Sinn gemacht“? Nein? Nun, bereiten Sie Ihr Gehirn vor, denn dank unseres neuen Lieblings-Instagram-Kontos wird das gleich passieren.

Luca Guadagninos Meisterwerk Call Me By Your Name ist zweifellos ein Kunstwerk – von sonnenverwöhnten Pools und üppigen grünen Feldern bis hin zu heißer italienischer Lust und preiswürdigen Kotzszenen. Da erscheint es nur logisch, dass ein genialer Instagrammer Szenen aus dem Film in die eigentliche Kunst einbaut.

In Anlehnung an den Autor des Buches, André Aciman, dessen Inspiration für die verträumte italienische Kulisse von einem Monet-Gemälde einer von Gärten umgebenen Villa aus dem Jahr 1884 kam, schuf der 22-jährige philippinische Student Mika Labrague Call Me By Monet. Der 20.000-starke Instagram-Account bettet ikonische Szenen aus dem Film in Monet-Gemälde ein, und das Ergebnis ist eine Handvoll Kunstwerke, von deren Fehlen die Welt nicht wusste.

Wir sehen die Protagonisten des Films, den 17-jährigen Elio und den 24-jährigen Oliver, wie sie sich am Pool vor Monets Herbstbäumen entspannen, während der junge Elio andernorts in den Gärten der Villa Moreno des Künstlers nachdenklich Gitarre spielt, und die Familie genießt ein kleines Mittagessen unter dem Baldachin.

Labragues Bericht enthält nicht nur ein zutiefst befriedigendes Wortspiel, sie beschriftet jedes Bild auch mit einem Zitat aus dem Film, das mit dem Origin altitel des Gemäldes verschmolzen ist: „Ich mag die Art, wie du Dinge sagst, in The Pond at Montegeron von Claude Monet (1976)“oder der Dauerbrenner „Mama, kannst du mich abholen? In Die Straße von Vetheuil von Claude Monet (1880)“. Das ist sicherlich moderne Kunst vom Feinsten.

Vielleicht erscheinen diese bahnbrechenden Werke in der mit Spannung erwarteten Fortsetzung des Films? Oder vielleicht könnte der glückliche Bieter der eigentlichen Villa des Films ein paar für eine leichte und geschmackvolle Einrichtung ausdrucken.

Beliebtes Thema