Logo pulchritudestyle.com
Leben & Kultur 2023

Trumps Twitter-Obsession mit Kristen Stewart verfolgen

Inhaltsverzeichnis:

Trumps Twitter-Obsession mit Kristen Stewart verfolgen
Trumps Twitter-Obsession mit Kristen Stewart verfolgen
Anonim

Über einen Zeitraum von drei Wochen im Jahr 2012 twitterte der Präsident der USA elf Mal über die Schauspielerin – etwas, mit dem sie auf SNL konfrontiert wurde

Sieh mal, wir alle nutzen soziale Medien zu viel. Es gibt definitiv Zeiten, in denen wir unsere Telefone weglegen und einfach etwas anderes tun sollten – ein Buch lesen, unsere Mütter anrufen oder sogar nach draußen gehen. Man könnte meinen, dass Donald Trump, seit er zum Führer der freien Welt gewählt wurde, vielleicht seine unaufhörliche Twitter-Nutzung zurückgenommen hat, aber nein, er twittert immer noch, als wäre es 2012, außer dass seine Ziele jetzt „Fake News“, schlechte „Typen“sind. und Richter. In den letzten Phasen dieses Jahres konzentrierte er sich auf die Schauspielerin Kristen Stewart. Große Zeit.

Hier ist der Präsident, der 2012 über Kristen Stewarts angebliche Untreue twitterte. „Wirf keine Steine ​​in Glashäuser“, sagt ein Sprichwort. Es gilt hier. Es gibt ein anderes Sprichwort, das lautet: „Das geht dich nichts an“. Das gilt auch hier.

Durch die Reaktion auf seinen Tweet ermutigt, geht er wieder hinein, nutzt den Moment jedoch normalerweise als Dreh- und Angelpunkt, um damit zu prahlen, dass er immer Recht hat.

„Es ist dauerhaft kaputt“, sagt er, so wie man 14 gescheiterte Unternehmen als „dauerhaft kaputt“bezeichnen könnte.

Hier ist er und versichert allen noch einmal, dass er recht hat. Es ist sein vierter Tweet in vier Tagen zu dem Thema, das ihn absolut nichts angeht. Es gibt eine Änderung der Taktik – er spricht jetzt Robert Pattinson an und rät ihm, „klug“zu sein, wie er.

Eine dreitägige Pause, aber er bekommt Robert Pattinson einfach nicht aus dem Kopf. Die Dinge waren bereits seltsam, aber sie haben eine Wendung zum Seltsameren genommen. Er hat Robert Pattinson zur Wahl der Miss Universe 2012 eingeladen. Robert Pattinson war nicht anwesend.

Er denkt, Robert Pattinson hört sich seine wahnsinnigen Tweets an! Traurig!

Niemand will, dass er über Robert Pattinson spricht. Überhaupt. Wer, glaubt er, verlangt das? Es gibt keinen Lärm für ihn, über Robert Pattinson zu sprechen. Was hätte er zu sagen? Sehr wenig. Unbeirrt redet er weiter viel, ohne etwas zu sagen.

Jetzt zurück zu Kristen. Warum ist er so besessen davon, dass Frauen Männer betrügen? Er scheint vollkommen in Ordnung zu sein mit der Idee, dass Männer Frauen betrügen können. „Mein Leben war in vielerlei Hinsicht so großartig. Das Geschäft war so toll … eine schöne Freundin, eine schöne Frau, ein wunderschönes Alles. Das Leben war nur eine Schüssel Kirschen “, sagte er 1994 über seine Affäre mit Marla Maples.

Hier twittert Trump einen Link zu ihm, in dem er Kristen Stewart über Hollywood Life alles Gute zum Geburtstag wünscht. Fünf Monate sind vergangen, vielleicht genug Zeit, um sich zu beruhigen und Kristen Stewart zu „verzeihen“. Wie groß von ihm.

Stewart erschien am Saturday Night Live, um die alten, seltsamen Tweets des Präsidenten zu konfrontieren. „Ich bin ein bisschen nervös, Gastgeber zu sein, weil ich weiß, dass der Präsident wahrscheinlich zusieht, und ich glaube nicht, dass er mich so sehr mag“, sagte Stewart. „So weiß ich es. Vor vier Jahren war ich mit diesem Typen zusammen namens Rob und wir haben uns getrennt und dann sind wir wieder zusammengekommen und aus irgendeinem Grund hat es Donald Trump verrückt gemacht. Also, ja, das ist verrückt, oder? Der Präsident ist kein großer Fan von mir, aber das ist so in Ordnung, und Donald, Wenn du mich damals nicht mochtest, wirst du mich jetzt wahrscheinlich nicht mögen, denn ich moderiere SNL und ich bin so schwul, Alter.“

Beliebtes Thema