Logo pulchritudestyle.com
Musik 2023

St Vincent vertont Kristen Stewarts Regiedebüt

Inhaltsverzeichnis:

St Vincent vertont Kristen Stewarts Regiedebüt
St Vincent vertont Kristen Stewarts Regiedebüt
Anonim

Come Home wird ein „Diptychon aus der Zeit eines Mannes, halb impressionistische und halb realistische Porträts“

St. Vincent hat den Soundtrack für Kristen Stewarts bevorstehendes Regiedebüt Come Swim komponiert.

Der Kurzfilm wird auf dem Sundance Film Festival im nächsten Jahr uraufgeführt und wurde als „ein Diptychon eines Mannes Tag, halb impressionistische und halb realistische Porträts“beschrieben. St. Vincent – ​​auch bekannt als Musikerin Annie Clark – gab gestern ihre Beteiligung an dem Projekt auf Twitter bekannt.

Clarks eigenes Regiedebüt, der feministische Horrorfilm XX, wird ebenfalls auf dem Festival uraufgeführt. Die Sängerin kündigte das Projekt, bei dem sie gemeinsam mit drei anderen Filmemachern Regie führte und das Drehbuch schrieb, Anfang des Jahres an.

„Die Filme des diesjährigen Festivals zeigen die menschliche Seite von Themen, Menschen und Orten, die wir nicht oft sehen“, erklärte Sundance-Direktor John Cooper. „Unabhängige Filmemacher mit ihren furchtlosen, kühnen Perspektiven fordern uns heraus, Zeuge der ganzen Geschichte unserer Welt zu werden.“

Stewart’s Come Swim ist Teil der „Shatterbox Anthology“von Refinery29, einer neuen Reihe, die sich auf das Filmemachen unter weiblicher Leitung konzentriert. Zwölf Regisseure, Autoren und Animatoren nehmen an dem Projekt teil – darunter Chloë Sevigny, die letzten Monat mit ihrem surrealen Kurzfilm Kitty. den Anfang machte.

Beliebtes Thema