Logo pulchritudestyle.com
Mode 2023

Karl Lagerfeld verewigt im holografischen AnOther-Cover

Inhaltsverzeichnis:

Karl Lagerfeld verewigt im holografischen AnOther-Cover
Karl Lagerfeld verewigt im holografischen AnOther-Cover
Anonim

Die nachahmbare Modedesignerin gesellt sich zu Björk, Grimes, Kate Moss und Kristen Stewart als Coverstar der Ausgabe zum 15-jährigen Jubiläum des AnOther Magazine

Letzten Monat enthüllte das AnOther Magazine die Titelseiten seiner Ausgabe zum 15-jährigen Jubiläum mit einem Quartett kultureller Ikonen: Björk, Grimes, Kate Moss und Kristen Stewart. Jetzt hat das Magazin eine fünfte Person in diese Reihe aufgenommen: Karl Lagerfeld. Das 3D-Hologramm des Modedesigners, die Idee von Mitbegründer Jefferson Hack, wurde vom preisgekrönten Holographen und Künstler Rob Munday erstellt und wird 1000 Exemplare des Magazins umfassen.

Um das Hologramm zu erstellen, ging Munday mit seinem 3D-Kamerasystem in Lagerfelds privates Fotostudio in Paris. Von dort aus machte er 50 hochauflösende Bilder des Kreativdirektors von Chanel aus verschiedenen Blickwinkeln.

Über die Erfahrung sagt Munday: „Die Arbeit mit Karl war eine Freude, vor allem, weil er so offen für die ganze Idee war, in 3D verewigt zu werden. Er war fasziniert von dem Medium und der Technologie und rief mehrmals aus, als er die Ergebnisse sah, dass dies ‚die Zukunft‘sei.“

„Am Ende des Drehs präsentierte ich Karl das endgültige 3D-Porträt, das auf einem großformatigen 3D-Fernseher angezeigt wurde“, fährt er fort. „Er war besonders glücklich zu sehen, dass das Bild seiner geliebten Katze Choupette, eingelegt in seine atemberaubende, mit Diamanten besetzte Krawattennadel…“

Das Cover wurde am selben Tag wie Chanels Prêt-à-Porter-Show AW16 enthüllt – und das aus gutem Grund; Die Ausgabe enthält ein 30-seitiges Profil des Designers, geschrieben von AnOthers Chefredakteurin Susannah Frankel, und ein Shooting mit Looks aus den sechs Chanel-Laufstegkollektionen von 2015, fotografiert von Colin Dodgson und gestylt von Katie Shillingford.

Aber natürlich ist es nicht das erste Mal, dass AnOther die Grenzen des traditionellen Print-Publishing erweitert. Letztes Jahr präsentierte das Magazin für seine SS15-Ausgabe das weltweit erste sich bewegende LED-Magazincover mit Rihanna in der Hauptrolle.

Beliebtes Thema