Logo pulchritudestyle.com
Leben & Kultur 2023

Südasiaten reagieren auf Azealias „Curry-duftende Hündin“-Beleidigungen

Inhaltsverzeichnis:

Südasiaten reagieren auf Azealias „Curry-duftende Hündin“-Beleidigungen
Südasiaten reagieren auf Azealias „Curry-duftende Hündin“-Beleidigungen
Anonim

Gestern nannte Azealia Banks Zayn Malik einen rassistischen Namen – jetzt stellen südasiatische Frauen diesen Namen auf den Kopf und verwenden den Hashtag curryscentedbitch, um Selfies zu teilen

Gestern veröffentlichte Azealia Banks eine Reihe beleidigender Tweets, die sich an Zayn Malik und Mitglieder der britischen Musikszene richteten. Sie bezeichnete ihn nicht nur als „Punjab“und „Sand-N“, sondern auch als „curryduftende Schlampe“.

Nach ihren Äußerungen stellen südasiatische Frauen die Beleidigungen auf den Kopf und verwenden den Hashtag curryscentedbitch, um Fotos von sich und anderen Frauen zu teilen.

"Nur eine durchschnittliche Punjabi curryscentedbitch und stolz", twitterte Model Tris Dhaliwal, zusammen mit einer Reihe von Fotos von sich selbst in traditioneller Punjabi-Kleidung. „Oops @AZEALIABANKS, noch eine stolze curryscentedbitch genau hier“, twitterte Sängerin Bambi mit einer Reihe ähnlicher Bilder.

"curryscentedbitch and harry's lovin it", twitterte @coconutxqueen mit einem Bild von sich selbst, das mit einem Pappaufsteller von Harry Styles posiert.

Während Banks sich noch für ihre Äußerungen entschuldigen muss, sagte sie: „Ich habe gesagt, was ich zu Zayn gesagt habe, weil ich wütend war“und dass „Er das Gefühl hatte, zu gut zu sein, um mich anzuerkennen, aber nicht (sic) gut, meine Kreativität zu kopieren.“

Infolge ihrer Kommentare hat Rinse FM ihren Auftritt als Headliner bei Born & Bred abgesagt. „Wir feiern Inklusivität und Gleichberechtigung“, schrieben sie in einer auf Twitter geposteten Erklärung.

Beliebtes Thema