Logo pulchritudestyle.com
Art & Fotografie 2023

Diese Fotos zeigen uns, wie echte Männerfreundschaft aussieht

Inhaltsverzeichnis:

Diese Fotos zeigen uns, wie echte Männerfreundschaft aussieht
Diese Fotos zeigen uns, wie echte Männerfreundschaft aussieht
Anonim

Der in Leeds ansässige Fotograf Andy Jones stellt mit dieser Dokumentation einer eng verbundenen Gruppe von Kumpels das stereotype Bild der "Jungenkultur" in Frage

Es gibt diese stereotype Vorstellung, die uns die ganze Zeit ins Gesicht gedrängt wird – durch Filme, Fernsehen und andere ähnlich verlässliche Medien, die uns über die Geschäftsgeheimnisse der Gesellschaft aufklären – dass „Freundschaft“etwas für „Mädchen“ist, die weinen und zusammen Eis essen. Jungs hingegen haben „Kumpels“, mit denen sie in der Kneipe Fußball schauen. Keine herzlichen Gespräche oder zu tief gehen, richtig? Nicht so sehr.

Der 27-jährige, in Leeds lebende Andy Jones stellt diese „lächerlichen Konzepte in Frage, die zeigen, wie Männer handeln sollten, um in die ‚normale‘Gesellschaft zu passen.“Inspiriert von seiner Ansicht, dass Zeitschriften wie Lad Bible und Comedians wie Dapper Laughs alles falsch machen, hat er ein Zine „You fyt wiv your Boiz, You die wiv your Boiz“ins Leben gerufen – benannt nach einem zufälligen Graffiti, das in seinem verlassenen Lokal gefunden wurde Schule, die seiner Meinung nach perfekt zu dem Projekt passte. You fyt wiv your Boiz definiert die „Jungenkultur“neu und zeigt, dass männliche Bindungen „echte Beziehungen zwischen erwachsenen Männern sind, die auf Neugier, Unschuld, Zuneigung und einem echten Sinn für Brüderlichkeit beruhen.“

Indem er dieses Gefühl der „Brüderlichkeit“weiter ausbaut, beschreibt Jones seine Liebe zu seinen Freunden als „viel tiefer, als ein paar Kumpel zu haben, mit denen man an einem Freitag in die Stadt geht und wochentags FIFA spielt“. Diese Freundschaften sind weit entfernt von dem, was normalerweise als „Jungenkultur“wahrgenommen wird – „wir öffnen uns wirklich füreinander, vertrauen einander und erkunden die Welt und uns selbst gemeinsam, während wir gleichzeitig total lachen und uns gegenseitig nehmen Tag und jede sich bietende Gelegenheit und nehmen uns selbst nicht zu ernst “, sagt er.

Jones überlegt: „Auf einer einfachen Ebene ist das Projekt eine Ode an meine Freunde, aber hoffentlich ist die Idee, diese Stärke in einem Band der Freundschaft zu haben, etwas, mit dem sich die Menschen identifizieren können.“

Beliebtes Thema